Neuausrichtung der Medizintechnik durch IoMT

Das Internet of Medical Things (IoMT) ebnet den Weg für die Neuausrichtung der Medizintechnik: Die Digitalisierung gewinnt im Gesundheitswesen an Dynamik – nicht zuletzt aufgrund des Personalmangels. Um ihr volles Potenzial zu entfalten, verlangt die Medizintechnik der Zukunft nach Konnektivität und Sicherheit. Das kontron susietec® Toolset bietet medizinischen Anbietern dabei eine Plattform für die Entwicklung und Pflege innovativer IoMT-Anwendungen. Dabei verbinden wir Hardware und Software zu cloudbasierten Anwendungen, die speziell auf die Bedürfnisse der Medizintechnik zugeschnitten sind.

Medizinische Innovationen für das Gesundheitswesen

Unser Antrieb liegt darin, die Potenziale von IoT und IoMT zu bündeln und das Gesundheitswesen mittels medizinischer Innovationen nachhaltig zu verbessern. Die moderne medizinische Versorgung basiert dabei auf Echtzeitanwendungen, die sich auf weit mehr als nur ihren technischen Fortschritt konzentrieren. Vernetzung, Sicherheit, Skalierbarkeit und Nachhaltigkeit gehören inzwischen zu den Schlüsselbegriffen in Krankenhäusern und weiteren medizinischen Einrichtungen.

Die Lösungen von susietec® ermöglichen eine bessere und schnellere Serviceerfahrung, was die Gesamtleistung von Geräten und Diensten steigert. Das Gesundheitspersonal gewinnt damit wertvolle Zeit, hat, um sich auf seine Patienten zu konzentrieren und so die Qualität der Pflege in stark frequentierten Krankenhäusern zu verbessern. 

Revolution der Netzwerkinfrastruktur in Krankenhäusern

IoT revolutioniert damit die Netzwerkinfrastruktur in Krankenhäusern: Als Schnittstelle zwischen den medizinischen Geräten, Anwendungen und der Cloud konvertiert das kontron susietec® Toolset Protokolle, filtert Daten und verarbeitet sie bei Bedarf direkt vor Ort. Ein wichtiges Kriterium ist dabei die Sicherheit sensibler Patientendaten. Ausfälle, minimale Fähigkeiten oder Latenzzeiten können Schäden oder gar lebensbedrohliche Konsequenzen zur Folge haben. Die Kombination aus On-Premise-Lösungen und hochmoderner Cloud-Infrastruktur ermöglicht es, die ausgewerteten Messwerte und Diagnosedaten kontinuierlich zu überwachen und automatisch einen Servicetechniker anzufordern, wenn ein Defekt droht. Darüber hinaus trennt susietec® einzelne Elemente wie das Betriebssystem von der Kundenanwendung, was eine Re-Zertifizierung erspart.

Ihr Partner für die nächste Generation der Medizinprodukte

Als erfahrener Partner unterstützen wir nicht nur medizinische Einrichtungen, sondern beraten auch Medizinproduktehersteller auf dem Weg der Digitalisierung: Mit dem kontron susietec® Toolset liefern wir eine Vielzahl von Lösungen für die nächste Generation von Medizinprodukten. Die Embedded Cloud bringt so beispielsweise Edge- und Fog-Computer/Systeme zusammen, um mittels Sensoren und Aktoren essenzielle Daten zu sammeln, zu verarbeiten und zu analysieren.

Bild 3 zu Medizintechnik

Bei CTs und MRTs lassen sich die Bilder dabei innerhalb der Geräte in eine unmittelbare Diagnose umwandeln. Über die sogenannte Predictive Maintenance erfolgt zudem die regelmäßige Wartung – und im Zweifelsfall auch der zeitnahe Austausch – medizinischer Geräte. So gehen wir sicher, dass die einzelnen Produkte jederzeit einsatzbereit sind, um Leben zu retten.

Ihr Kontakt zu unseren Spezialisten für das susietec® Toolset

Sie haben Fragen zum susietec® Leistungsportfolio oder benötigen Unterstützung bei der Analyse, Planung und Umsetzung Ihrer Digitalisierungsstrategie?

Die susietec® Experten begleiten Sie Schritt für Schritt auf dem Weg zur digitalen Transformation Ihres Unternehmens — kundenspezifisch, lösungsorientiert, erfolgversprechend. Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme!

Kontakt aufnehmen
Stefan Eberhardt
Sales Specialist